Frühjahrs-Trempelmarkt am Wochenende

Nürnberg: Der Frühjahrs-Trempelmarkt steht vor der Tür. Der bunte Innenstadt- Flohmarkt prägt am Freitag, 10. Mai 2013, von 16 Uhr bis Mitternacht und am Samstag, 11. Mai 2013, von 7 Uhr bis 18 Uhr den Hauptmarkt und die Kaiser-, die Karolinen- und die Königstraße sowie die Flächen rund um die Lorenzkirche.

Der Frühjahrs-Trempelmarkt vom 10. bis 11. Mai 2013   -   Foto: Uli Kowatsch / Stadt Nürnberg
Der Frühjahrs-Trempelmarkt vom 10. bis 11. Mai 2013 - Foto: Uli Kowatsch / Stadt Nürnberg

Alle Trempelmarktflächen sind mit Klebebändern markiert und können am Freitag, 10. Mai 2013, ab 15 Uhr belegt werden. Der Aufbau der Stände vor diesem Zeitpunkt und auch die Belegung von Flächen außerhalb der Markierungen können als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld geahndet werden. Mitarbeiter und Beauftragte des Marktamts sind berechtigt, unerlaubt abgestellte Gegenstände ausnahmslos zu entfernen.

Es stehen keine reservierten Flächen mehr zur Verfügung; der Vorverkauf ist abgeschlossen.

Die nicht reservierten Flächen für Spontan-Trempler befinden sich heuer auf dem Rathausplatz rund um den Gänsemännchenbrunnen sowie an der Westseite der Rathäuser Hauptmarkt 18 und Wolffscher Bau gegenüber der Industrie- und Handelskammer und der Sebalduskirche. Die Marktgebühr für diese Verkaufsflächen beträgt 3,50 Euro pro angefangenem Quadratmeter und Markttag; Freitag und Samstag gelten als zwei Markttage.

Kindern und Jugendlichen von 7 bis 15 Jahren steht jeweils ein Quadratmeter für den Verkauf von typischen Kinderartikeln in den Kindertrempelzonen Frauenkirche und Schmuckhof kostenlos zur Verfügung.

Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer müssen wieder mit Verkehrseinschränkungen in der Altstadt rechnen, um vor allem Zufahrtsmöglichkeiten für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten. Wegen der begrenzten Parkmöglichkeiten für Trempler und Besucher des Trempelmarkts wird die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel empfohlen.

Die Trempler werden gebeten, die Anweisungen der Marktaufsicht zu befolgen, auf die Anlieger Rücksicht zu nehmen, die Zugänge zu Gebäuden und Läden freizuhalten und die Verwendung akustischer Mittel wie Lautsprecher, Radios, Plattenspieler und ähnliches zu unterlassen, um so zu einem störungsfreien Trempelmarkt beizutragen.

Weitere Informationen sowie ein Lageplan mit den vorgesehenen Trempelzonen können im Internet unter www.nuernberger-maerkte.de abgerufen werden.

Quelle: Stadt Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...