„Anne Frank in Nürnberg“: Gegen Rechtsextremismus und für eine vielfältige Gesellschaft

Nürnberg: Mit zahlreichen Veranstaltungen will das Projekt „Anne Frank in Nürnberg“ ein Zeichen gegen Rechtsextremismus für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft setzen. Veranstalter ist das Amt für Kultur und Freizeit in Kooperation mit dem Verein zur Förderung innovativer Kulturarbeit e. V. Das Programm der zweiten Woche reicht von Vorträgen, über Lesungen bis hin zu Rundgängen über den neuen Jüdischen Friedhof.

Rechtsextremismus gibt es überall – auch in Franken. Mit diesem Thema beschäftig sich der Vortrag „Hilfe, mein Kind hat Kontakt mit Nazis“ am Dienstag, 26. Februar 2013, 19.30 Uhr in Vischers Kulturladen, Hufelandstraße 4. Die Referentin Juliane Braun, Mitarbeiterin der Regionalen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus Franken, gibt einen Überblick über die aktuelle Szene in Franken und erläutert, wie Eltern erkennen, wenn ihr Kind in eine solche Szene rutscht und welche Anlaufstellen es für sie gibt. Veranstalter sind die Regionale Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus Franken, Vischers Kulturladen und der Elternbeirat der Peter-Vischer-Schule. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag wird wiederholt am Donnerstag, 14. März 2013, um 19.30 Uhr im Kulturladen Zeltnerschloss, Gleißhammerstraße 6.

Vielfalt bestimmt das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft und übt auf den Umgang mit Geschichte Einfluss aus. Darüber spricht Dr. Dennis Riffel, vom Verein Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. , in seinem Vortrag „Crossover Geschichte – Geschichtsvermittlung in einer vielfältigen Gesellschaft“ am Mittwoch, 27. Februar 2013, um 19 Uhr in der Villa Leon, Schlachthofstraße / Philipp-Koerber-Weg 1. Thema der anschließenden Diskussion ist die Vermittlung der Geschichte für Jugendliche mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und Traditionen.

Veranstalter sind das Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg, der Nürnberger Rat für Integration und Zuwanderung, das Institut für Pädagogik und Schulpsychologie und Xenos Nürnberg e.V. mit Unterstützung des Kreisjugendrings Nürnberg-Stadt. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag „Langwasser – von den Reichsparteitagen bis heute“ am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 18 Uhr im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Straße 50, thematisiert die Geschichte des Stadtteils im Dritten Reich und die Nutzung nach dem Krieg. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wo Überreste der Nazizeit zu finden sind und warum Langwasser heute noch für Neonazis interessant ist. Veranstalter ist der Bürgerverein Langwasser Nürnberg e.V. Der Eintritt ist frei.

Zu einer Spanisch-deutschen Lesung aus dem Tagebuch der Anne Frank lädt Alejandro Franco, Inhaber der Galerie Arauco, am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 18 Uhr ins Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Straße 50, ein. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 3. März 2013, um 14 Uhr, können Interessierte an einem Rundgang über den neuen Jüdischen Friedhof, Schnieglinger Straße 155, teilnehmen. Der 1910 eingeweihte Friedhof erzählt die Geschichte der Nürnberger Juden seit dem späten 19. Jahrhundert. Veranstalter der Führung ist der Verein Geschichte für Alle e.V. Männer sind gebeten eine Kopfbedeckung mitzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 6 Euro. Der Rundgang findet auch statt am Sonntag, 24. März 2013, um 14 Uhr.

Weitere Informationen und Termine sind unter www.anne-frank-in-nuernberg.de zu finden.

Quelle: Stadt Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...