Die Billy-Joel-Story

Nürnberg: Der Nürnberger Journalist und Autor Steffen Radlmaier erzählt vom Schicksal der Familie des berühmten Popmusikers Billy Joel im „Dritten Reich“.

Steffen Radlmaier und Billy Joel in New York, 2008. Bildnachweis: privat
Steffen Radlmaier und Billy Joel in New York, 2008. Bildnachweis: privat

Das Gesprächskonzert mit Live-Musik von Sänger Stefan Angele und Keyboard-Spezialist Werner Kandzora beginnt am Mittwoch, 23. Januar 2013, um 18.30 Uhr im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Bayernstraße 110. Der Eintritt ist frei. Karten sind vorab an der Kasse des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände erhältlich oder können unter Telefon 09 11 / 2 31-56 66 reserviert werden.

Billy Joel zählt zu den erfolgreichsten Popmusikern der Welt. Was aber nur wenige wissen: Der „Piano Man“ hat deutsch-jüdische Wurzeln. Seine Großeltern Meta und Karl Amson Joel gründeten in den 1920er Jahren in Nürnberg einen erfolgreichen Wäscheversandhandel. Vor den Nationalsozialisten floh das Ehepaar mit seinem Sohn Helmut, Billys Vater, auf abenteuerlichen Wegen in die USA.

Während Steffen Radlmaier vom Schicksal der Joels erzählt, lassen Stefan Angele und Werner Kandzora, beide seit langem feste Größen in der hiesigen Musikszene, die schönsten Songs von Billy Joel erklingen – von „Just the Way You Are“ bis „Piano Man“. In ihnen findet die dramatische Familiengeschichte ein emotionales Echo.

Das Gesprächskonzert ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung „Entrechtet. Entwürdigt. Beraubt. ‚Arisierung‘ in Nürnberg und Fürth“, die das Dokumentationszentrum noch bis 31. Juli 2013 zeigt.

Informationen und Hinweise zur Veranstaltung stehen im Internet unter www.museen.nuernberg.de/dokuzentrum/veranstaltungen/vortraege.html#billy_joel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...