Frühe Stereofotografien zeigen Nürnberg in „3D“

Nürnberg: Bereits im Jahr 1860 wurde in Nürnberg in „3D“ fotografiert. Aus der Frühzeit der Stereofotografie existiert eine Vielzahl an Doppelkarten von Nürnberger Sehenswürdigkeiten.

Der Nürnberger Hauptmarkt mit dem Neptunbrunnen. Stereofotografie aus den 1920er Jahren. Bildnachweis: Archiv Altstadtfreunde Nürnberg e.V.
Der Nürnberger Hauptmarkt mit dem Neptunbrunnen. Stereofotografie aus den 1920er Jahren. Bildnachweis: Archiv Altstadtfreunde Nürnberg e.V.

Eine Auswahl dieser Motive zeigt Werner Grethlein von den Altstadtfreunden Nürnberg e.V. bei einer etwa 90-minütigen Sonntagsmatinee am Sonntag, 25. November 2012, um 11 Uhr im Kino des Museums Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62. Der Eintritt ist im regulären Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, bereits enthalten.

Schon immer übte die räumliche Darstellung von Bildern eine große Faszination aus. Bereits 1860 versuchte man, dies mittels der sogenannten Stereofotografie zu erreichen. Sie vermittelt einen räumlichen Eindruck von Tiefe, der physikalisch jedoch nicht vorhanden ist. Vielmehr handelt es sich um zwei zweidimensionale Abbildungen, die zusammen gesehen einen räumlichen Eindruck erzeugen. Menschen betrachten ihre Umgebung im Normalfall durch zwei Augen, also gleichzeitig aus zwei Blickwinkeln, die das Gehirn dann zu einem räumlichen Bild zusammensetzt. Die Stereofotografie greift dieses Prinzip auf, indem sie für das linke und rechte Auge jeweils ein eigenes zweidimensionales Bild aus zwei leicht voneinander abweichenden Betrachtungswinkeln zur Verfügung stellt.

Werner Grethlein präsentiert wehmütige Erinnerungen, nachdenkliche Vergleiche, aber auch kritische Betrachtungen. Zum Vergleich werden die Bilder mit zwei Projektoren auf zwei nebeneinanderstehende Leinwände projiziert.

Weitere Informationen und Hinweise stehen im Internet unter www.museen.nuernberg.de/industriekultur/veranstaltungen.html#stereofotografie.

Quelle: Stadt Nürnberg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...