Alkoholmissbrauch von jungen Menschen im öffentlichen Raum - Fazit von Polizei, Jugendamt und VAG

Nürnberg: Nach wiederholten gemeinsamen Kontrollaktionen unter Federführung der Nürnberger Polizei ziehen die Sicherheitsbehörden und die Nürnberger Verkehrsbetriebe (VAG) Bilanz für das Jahr 2012.

Der Genuss der legalen Droge Alkohol ist ein persönliches, sofern er in der Öffentlichkeit erfolgt, ein gesellschaftliches Problem und steht deshalb insbesondere aufgrund einzelner ausufernder Ausdrucksformen in der öffentlichen Diskussion. Als Begleiterscheinung kommt es dabei neben der Belästigung anderer häufig zu Ordnungs- und Sicherheitsstörungen. Nicht zuletzt hat übermäßiger Alkoholgenuss gerade bei Jugendlichen erhebliche gesundheitliche Folgen. Im Fokus der gemeinsamen Anstrengungen der Sicherheitsbehörden steht deshalb in erster Linie die Vorbeugung, also die Prävention - und dann erst die Repression. Ziel der gemeinsamen Kontrollen waren deshalb insbesondere die Diskoareale und Lokale, Kirchweihen und Volksfeste, öffentliche Freiflächen und Grünanlagen, die Anmarschwege zu den großen Veranstaltungsstätten sowie die öffentlichen Verkehrsmittel. Ein weiterer Ansatz waren die Vereinbarungen mit Gastwirten, Volksfest- und Kirchweihbetreibern, Diskothekenbetreibern sowie Vereinbarungen mit dem bayerischen Hotel- und Gaststättenverband.

Insgesamt wurden fünf gemeinsame Kontrollaktionen im Stadtgebiet durchgeführt.

Als Fazit dieser Kontrollen kann festgestellt werden, dass im Hinblick auf aufgegriffene alkoholisierte Jugendliche bzw. Heranwachsende eine leichte Besserung eingetreten ist, das heißt, es wurden weniger stark alkoholisierte Personen aufgegriffen. Jedoch war bei den mitgeführten alkoholischen Getränken ein vermehrter Trend zu Hochprozentigem (Wodka) festzustellen.

Die Kontrollen werden deshalb je nach Bedarf fortgeführt mit dem Hauptziel, sowohl die Weitergabe branntweinhaltiger Getränke von Erwachsenen an Minderjährige als auch das "Vorglühen", insbesondere in den öffentlichen Bereichen um den Hauptbahnhof und in den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu unterbinden.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...