Erste Heimniederlage für den NBC

Nürnberg: Durch ein unglückliches 83:87 (42:41) musste der Nürnberger Basketball Club am Samstag gegen den SC RASTA Vechta die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen. Der NBC gab vor 900 Zuschauern eine zwischenzeitliche Acht-Punkte-Führung und damit den Sieg aus der Hand. Beste Punktesammler beim NBC waren einmal mehr Tyrone Brazelton mit 29 Punkten sowie Juan Reile mit jeweils 13 Punkten.

Die Gäste aus Niedersachsen starteten gut in die Partie und führten schnell mit 4:11, ehe der NBC durch sechs schnelle Punkte von Brazelton, Thompson und Reile wieder ins Spiel fand. In der Folge blieb das Spiel hart umkämpft, so dass es keinem der Teams gelang sich entscheidend abzusetzen. Das erste Viertel endete 22:21 für den NBC.

Im zweiten Viertel erlebten die Zuschauer ein ähnliches Bild. Sowohl Vechta als auch Nürnberg kämpften um jeden Ball, immer wieder wechselte die Führung. Immerhin gelang es dem NBC die Gäste nun etwas besser vom eigenen Brett fern zu halten und die eigene Dreierquote zu erhöhen, wodurch zur Halbzeit eine knappe 42:41-Führung für den NBC auf der Anzeigetafel stand.

Nach der Pause blieb zunächst alles beim Alten: Ständige Führungswechsel, allein im dritten Viertel neun an der Zahl, und eine enorm physische Spielweise unter beiden Körben. Mitte des Viertels übernahm der NBC, lautstark angefeuert von den Fans, die Initiative. Ein Block von Cory Abercrombie, gefolgt von einem krachenden Dunking von Sebastian Schröder läuteten einen 9-Punkte-Lauf des NBC ein und sorgten somit für eine sechs Punkte Führung vor dem letzten Abschnitt (70:64).

In diesem gelang es dem NBC zunächst die Führung zu behaupten, auch wenn sich allmählich Unkonzentriertheiten und leichte Ballverluste ins Nürnberger Spiel einschlichen und es Vechta somit immer wieder gelang heran zu kommen. Bis knapp vier Minuten vor Ende des Spiels führte der NBC (79:76), bis Flavio Stückemann mit per Dreier für die Gäste wieder ausglich. Danach wollte dem Team einfach nichts mehr gelingen. Ein 11:4-Lauf für die Gäste besiegelte für den NBC die erste Heimniederlage der Saison 2012/13.

Punkteverteilung NBC:

Brazelton (29 Pkte.), Reile (13 Pkte.), Chavis (10 Pkte.), Schröder (5 Pkte.), Adler (2 Pkte.), Thompson (9 Pkte., 13 Rbds., 3 Blocks), Fabrizius (6 Pkte.), Abercrombie (4 Pkte., 3 Blocks), DeMichael (5 Pkte.)

Quelle: Nürnberger Basketball Club

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...