Mit Messer und Schraubenzieher zugestochen - Kriminalpolizei ermittelt - Zeugen gesucht

Nürnberg: Nach einem Messerangriff vergangene Nacht (17.10.2012) am Stadtpark in Nürnberg ermittelt die Nürnberger Mordkommission wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und sucht Zeugen des Vorfalls.

Gegen 02:30 Uhr musste ein 46-Jähriger, der in der Nähe des Stadtparks wohnt, vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden, weil er mehrere Stich- und Schnittverletzungen an Kopf und Oberkörper hatte.

Wie die kriminalpolizeilichen Ermittlungen bisher ergaben, war der Mann kurz vorher durch den Stadtpark auf dem Nachhauseweg in Richtung Hegelstraße. Im Park wurde er plötzlich und unvermittelt von dem späteren Festgenommenen, einem 29-Jährigen, angegangen und mit einem Messer sowie einem Schraubenzieher attackiert. Der 46-Jährige rief laut um Hilfe und konnte schließlich den Angriff abwehren und flüchten. Anschließend verständigte er den Rettungsdienst.

Im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen entdeckte eine Streife den 29-Jährigen noch im Stadtpark. Dessen Kleidung war blutverschmiert. Beim Anblick der Streife flüchtete der 29-Jährige zunächst, konnte jedoch im Zuge der Verfolgung in einem Sandkasten, wo er sich versteckt hielt, aufgespürt und vorläufig festgenommen werden. In einer ersten Befragung stritt er eine Tatbeteiligung zunächst ab.

Das Opfer wurde in der Klinik behandelt. Die Verletzungen waren jedoch glücklicherweise nicht lebensbedrohlich. Bei einer Wahllichtbildvorlage erkannte er den 29-Jährigen wieder. Der Tatverdächtige wurde der Kriminalpolizei Nürnberg überstellt und machte auf die Ermittler einen etwas wirren Eindruck.

Gegen den Mann wird nun wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags ermittelt.

Im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen sucht die Kriminalpolizei Zeugen, die sich zur fraglichen Zeit in der Nähe des Stadtparks aufgehalten haben und von dem Geschehen oder evtl. der Hilferufe etwas mitbekommen haben. Außerdem suchen die Fahnder noch nach den Tatwaffen, einem Messer sowie möglicherweise einem Schraubenzieher.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken Nürnberg unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken

Aktuelles

Sa

22

Mär

2014

Ice Tigers: Erster Sieg in Playoff-Viertelfinalserie!

Nürnberg: Im dritten Spiel der Viertelfinalserie sollte für die THOMAS SABO Ice Tigers endlich der erste Sieg gegen die Grizzly Adams Wolfsburg her. Von 6.797 begeisterten Zuschauern frenetisch unterstützt, legten die Ice Tigers, die mit Tyler Weiman im Tor begannen, los wie die Feuerwehr und setzten die Gäste dermaßen unter Druck, dass diese sich in den ersten 20 Minuten kaum aus der Nürnberger Umklammerung befreien konnten.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

25

Jan

2014

Ice Tigers: Spektakulärer 7:6 n.P.-Sieg gegen Augsburg!

Nürnberg: "Rock the House" hieß das Motto der THOMAS SABO Ice Tigers am Freitagabend gegen die Augsburger Panther. Und was die beiden Teams von Beginn an zeigten, hatte tatsächlich etwas von Rock'n'Roll.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jan

2014

„Tunneldurchschlag“ für die U3 Nordwest

Nürnberg: Die Bauarbeiten der U 3 Nordwest schreiten voran: Mit dem sogenannten „Tunneldurchschlag“ für den Abschnitt Klinikum Nord bis Nordwestring am heutigen Mittwoch, 15. Januar 2014, ist eine wichtige Bauphase abgeschlossen.

mehr lesen 0 Kommentare

SHARE ON ...